Hilfe, mein Hund ist aggressiv zu Artgenossen und Menschen

Aggressives Verhalten des Hundes gegenüber Artgenossen und Menschen kann verschiedene Hintergründe haben.
Diese reichen von mangelhaftem Sozialverhalten bis hin zu fehlgeleiteten instinktiven territorialen oder beschützenden Antrieben.
Meist sind es die Hundehalter selbst, die solches Verhalten auslösen, ohne dies zu realisieren. Wir als Rudelführer müssen verstehen, wie der Hund funktioniert und was genau seiner Natur entspricht, damit wir als Mensch in artgerechter Weise auf den Hund einwirken können.

Aggression ist kein Todesurteil! Aggressives Verhalten kann durchaus verändert werden.
Ein Hund plant weder seine Zukunft, noch schwelgt er in vergangenen Erlebnissen. Der Hund lebt ausschliesslich in der Gegenwart, hat jedoch vergangene Erlebnisse und Erfahrungen verinnerlicht. Er lebt zwar im Moment und reagiert unmittelbar auf seine Umgebung, vor allem mit jenen Verhaltensmustern, die er in der Vergangenheit erlernt hat. Seine Reaktionen sind instinktiv und werden verknüpft mit positiv und /oder negativ geprägten Erfahrungen.

Aggressives Verhalten kann nicht nur für den Hund, sondern auch für alle Beteiligten in seinem Umfeld sehr schnell gefährlich werden.
Zögern sie daher nicht und fordern sie unbedingt Hilfe an!

Bei Thimba lernen sie theoretisch und praktisch solches Verhalten zu verhindern, indem sie das natürliche Gleichgewicht bei ihrem Hund wiederherstellen. Zudem erlangen sie fundiertes Wissen, um in einer solchen Situation richtig zu reagieren.

 

Sie wollen auch die Dienste von uns in Anspruch nehmen?